AGB Onlineshop

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bestellungen im Onlineshop


1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle über den Online-Shop von Sarina Naef Art getätigten Bestellungen und abgeschlossenen Verträge (nachfolgend „Bestellung“ genannt).

Sarina Naef Art behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann.

2. Angebot

Das Angebot richtet sich an Kunden mit Wohnsitz resp. Sitz in der Schweiz. Lieferungen erfolgen grundsätzlich an Adressen in der Schweiz. Lieferungen ins Ausland sind nach direkter Rücksprache mit Sarina Naef Art möglich.

Das Angebot gilt, solange es im Online-Shop ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die in Werbung und im Online-Shop usw. gezeigten Abbildungen sowie sämtliche Angaben zu den Produkten dienen der Illustration und sind unverbindlich. 

3. Preis

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken.

Massgebend ist der Preis im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bestellte kostenpflichtige Zusatzleistungen wie Lieferung usw. werden im Warenkorb separat aufgeführt.

4. Bestellung

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog bzw. eine unverbindliche Aufforderung an die Kundschaft, das Produkt im Online-Shop zu bestellen. Sarina Naef Art behält sich das Recht vor, die Liefermengen für bestimmte Produkte einzuschränken und die Lieferung nicht auszuführen, wenn die Bestellung aussergewöhnlich schwer oder voluminös ist.

 Wird eine Bestellung ergänzt, so gilt die ursprüngliche Bestellung als Berechnungsbasis, hingegen werden mögliche Sonderangebote und Vergünstigungen zum Zeitpunkt der Ergänzung nicht berücksichtigt.

Sarina Naef Art ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall wird der Kunde informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere erfolgt keine Nachsendung der nicht lieferbaren Produkte. Vorübergehend nicht lieferbare Produkte können nicht vorgemerkt werden.

Branchenübliche Abweichungen in Ausführung und Material, insbesondere bezüglich Schnittgenauigkeit, Originaltreue der Reproduktion, Tonwert und Qualität der Druckträger (Papier,Karton usw.) bleiben vorbehalten. Soweit Sarina Naef Art durch Zulieferer Toleranzen auferlegt werden, gelten diese auch gegenüber den Kunden von Sarina Naef Art.

5. Pflichten des Kunden

5.1 Kontrolle 

Der Kunde ist verpflichtet, die ihm vor der Endfertigung des Auftrages zugestellten Kontrolldokumente (Personalisierte Tischsets, Kunstdrucke etc.) auf Fehler zu überprüfen und diese allfälligen Korrekturanweisungen versehen, innerhalb der vereinbarten Frist zurückzugeben. Sarina Naef Art haftet nicht für vom Auftraggeber übersehene Fehler. Telefonisch aufgegebene Korrekturen und Änderungen müssen vom Auftraggeber innerhalb von 24 Stunden schriftlich bestätigt werden, ansonsten keine Rechtswirkung abgeleitet werden kann. Verzichtet der Auftraggeber auf die Unterbreitung von Kontrolldokumenten, so trägt er das volle Risiko. Die Haftung von Sarina Naef Art beschränkt sich auf grobes Verschulden

5.2 Reproduktionen

Es ist nicht verboten, Kopien und Reproduktionen der Produkte von Sarina Naef Art zu erstellen.

6. Lieferung

6.1 Liefergebiet

Die Lieferadresse des Kunden muss in der Schweiz liegen. Nach vorheriger Absprache mit Sarina Naef Art sind Lieferungen ins Ausland möglich.

6.2 Lieferzeiten

Nach Bestelleingang werden die Pakete per Postweg mit A- oder B-Post versendet. Sarina Naef Art bezieht gewisse Drucksachen von Dritten. Falls es dort zu Verzögerungen kommen sollte, übernimmt Sarina Naef Art keine Haftung für verspätete Lieferungen.

Die Pakete werden sachgemäss verpackt und per Post versendet. Sollte es während des Lieferweges zu Verlust und Beschädigung der bestellten Ware kommen, lehnt Sarina Naef Art jegliche Haftung ab.

6.3 Lieferkosten

Die Lieferkosten sind abhängig vom gewählten Postweg. Es gelten die aktuellen Lieferkosten der schweizerischen Post. Die Lieferkosten werden als zusätzliche Position im Warenkorb und auf der Rechnung aufgeführt.

7. Gewährleistung

Sarina Naef Art kann die Gewährleistung wahlweise durch teilweisen oder vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges Produkt, Gutschrift bis maximal des Verkaufspreises im Zeitpunkt der Bestellung oder Minderung erbringen.

Ein generelles Rückgaberecht von mängelfreien und korrekt gelieferten Produkten besteht nicht.

8. Zahlungsvarianten

8.1 Zahlungsvarianten

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Es gilt Vorauszahlung.

8.2 Elektronische Zahlungsmittel

Nach Eingang der Bestellung werden dem Kunden die Bankangaben von Sarina Naef Art zugestellt. Nach Zahlungseingang wird die Bestellung verarbeitet. 

Die Vorauszahlung per Twint ist auch möglich.

9. Anwendbares Gericht und Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehung zwischen Sarina Naef Art und dem Kunden ist materielles Schweizer Recht anwendbar.

Gerichtsstand ist Seuzach.

10 Gültigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 01. Mai 2020 und behalten ihre Gültigkeit bis zur Veröffentlichung neuer Bestimmungen auf www.sarina-naef.ch. Sie sind integrierter Bestandteil jeglicher Vereinbarung zwischen Sarina Naef Art und ihrer Kunden. 

Sarina Naef Art, Turnerstrasse 33, 8472 Seuzach, Tel. 079 252 67 77 E-Mail: sarina.naef@gmail.com. Web: www.sarina-naef.ch.